NENI - modern telavivian cooking

28. Mai 2019 - 18:00
Das beste aus der franzöischen, modernen israelischen und orientalischen Küche kann man im NENI bestellen. Die Speisen schmecken wunderbar und sind frisch zubereitet! So bekommt man hier z.B. die besten Falafel der Stadt! #mustgo in #Paris

Ich liebe Israelisch Orientalische Küchen. Eines meiner absoluten Lieblingsrestaurants serviert genau diese Küche und ist zu finden in London. HIER

Deshalb haben wir auch bei unserem Aufenthalt in Berlin das NENI ausprobiert. Das war dann jedoch weit weniger berauschend, als wir uns vom Klang der Speisekarte und der stylischen Einrichtung erhofft hatten. Entsprechend klein war meine Motivation dort hinzugehen, als NENI ein Restaurant bei uns in München eröffnet hat. Stattdessen hatte ich mir vorgenommen, bei Gelegenheit das Hauptrestaurant in Wien auszuprobieren. Nun, dann kam Paris dazwischen…und die Tatsache, dass sich das NENI nur einen Katzensprung von unserem Apartment befunden hat und wir nach einem langen Tag zwar lecker essen, jedoch nicht mehr weit gehen wollten.

Mir wurde das NENI in Paris mehrmals ans Herz gelegt, also wischte ich meine Erfahrung in Berlin zur Seite und wir sind auf gut Glück dorthin. Wir scheinen großes Glück gehabt zu haben. Denn, wir haben sowohl einen Platz bekommen, als auch einen großartigen Service dazu. Das Essen? Ein Traum! Genauso wie man es sich vorstellt, wenn man die Speisekarte liest.

Am Ende hat sich wieder einmal bestätigt: man kann das beste Essen der Welt kochen, wenn der Service daneben ist, dann werden auch diese Speisen nicht schmecken. Hier hat der Service jedoch weder etwas verfeinern müssen, noch beschönigen und war einfach nur die Krönung zum fantastischen Essen!

Der Mitarbeiter, der uns durch den Abend begleitet hat, war der perfekte Gastgeber. Er war weder zu aufdringlich, noch nachlässig. Seine Empfehlungen waren genau richtig und es war auch vollkommen in Ordnung, dass wir im Gegensatz zu den anderen Gästen / Tischen keine Flasche Wein bestellt haben…jeder Gast konnte sich so sein wie er war und sich willkommen fühlen!

Und wir haben uns bei dieser Menüauswahl äußerst wohl gefühlt:

Lillet Vive
als Aperitif

Marokkanische Zigarren
Knuspriger Filoteig gefüllt mit Rinderhackfleisch, marokkanischen Gewürzen und Pinienkernen, Har Bracha Tahina und Harissa

Nuriel’s Favourite Falafel
mit hausgemachtem Dip

Babaganoush Libanesische Spezialität
Püree aus Auberginen vom Grill miteingelegten Granatapfelkernen und Pitabrot

Gebrannter Lauch
mit Feta, Haselnuss-Dukkah und Zhug

Zhug
scharfes Koriander-Chili-Pesto

Jerusalem Teller
gegrilltes Hühnerfleisch, Paprika, Zwiebeln, orientalische Gewürze und frische Kräuter, Humus, Har Bracha Tahina und Pitabrot

Ilan’s Tiramisu
mit Mandelkeks, Madeira und Kakao

Sesam Halva
gerösteter Sesam, rohe Tahina und Muscovado-Eis

Ich weiß auch schon, was ich das nächste Mal im NENI bestellen werde…und zwar die Zigarren, die Falafel (meeega!) und den Humus Teller mit dem dreierlei Humus. Dazu wieder Zhug, weil das war ebenfalls superlecker und als Dessert das Sesam Halva, weil ich hier so ganz große HalvaLiebe.

Das Tiramisu fällt unter die Kategorie sehr saftig – mir ein Tick zu saftig, für meinen Schwager genau richtig. Mehr zum Tiramisu-Thema findet ihr hier.

Ansonsten bleibt nur noch zu sagen: falls ihr in München essen geht, dann nicht wundern – hier gibt es zwei unterschiedliche Speisekarten. Eine für Tagsüber und die andere am Abend. In Paris hingegen gibt es nur eine.

NENI Paris
au 25hours Hotel Terminus Nord
12, boulevard de Denain
75010 Paris

www.neniparis.fr

www.nenimuenchen.de

neni.at

Vollkommen gleich, in welchem der weltweit vertretenen Locations von NENI ihr zum Schluss landet – ich wünsche euch jetzt schon mal einen guten Appetit und einen mindestens genauso schönen Aufenthalt, wie wir es in Paris hatten!

Cheers,
Beyhan

PS: gefallen dir meine Empfehlungen? Dann markiere mich gerne auf Instagram mit @myherzblut wenn du dort warst oder hinterlasse mir hier auf dem Blog einen Kommentar! Ich freue mich immer über nettes Feedback und sag schon mal lieben Dank dafür ❤️

Kommentare

BEYHAN!
Das freut mich so sehr, dass euch das Essen bei NENI in Paris geschmeckt hat....vor allem nach dem Reinfall in Berlin. Du weißt ja, dass ich ein großer NENI-Fan bin, allerdings kenn ich sie nur aus Wien. Aber ich hoffe, dass ich es auch mal schaffe, sie in Paris zu testen. Danke für deine tollen Paris-Berichte. Du hast mir richtig Lust drauf gemacht. Liebste Stuggi-Grüße von deiner Blaubeere Uli

Ja, Paris war def. um Welten besser, als Berlin - alleine schon wegen dem tollen Service.
Wien als Haupthaus ist bestimmt auch toll!

Gerne :-) vielleicht bist du mit all deinen Reisenplänen schneller in Paris, als geplant? ;-)

Ganz liebe Grüsse zurück x

TAGS: Food Travel    |    
TEILEN BEI:  |   |  Google+