Wo man in Prag gegessen haben sollte...

26. April 2019 - 22:00
Die besten Food Guides, Restaurants, Cafes und Reiseführer für Prag findest du in diesem Blogpost!

Ob mir eine Stadt gefällt oder nicht, hängt tatsächlich auch davon ab, wie gut ich esse. Schließlich geht Liebe durch den Magen, nicht wahr? ;-)

In Prag hatte ich diesmal das große Vergnügen und wurde innerhalb eines Tages sogar zweimal kulinarisch begeistert. Hätte ich einen größeren Appetit mitgebracht, dann wären es sicherlich drei oder mehrere Highlights geworden.

Ich hatte das Gefühl, dass ich diesmal die Genussoptionen bewusster wahrnehmen konnte und habe mir tatsächlich etwas schwer getan, mich für zwei der vielen Möglichkeiten zu entscheiden. Welche Option ich noch in der engeren Wahl war und welche Locations ich euch noch empfehlen kann, erfahrt ihr ebenfalls in diesem BlogPost. Los geht’s!

 

Best Food Places in Prague

Café Designum

Hier in Prag liebt man Streusel und wenn ihr Streuselkuchen mögt, dann müsst ihr unbedingt ins  Café Designum. Hier gibt es einen unglaublich leckeren Streuselkuchen – so gut, den müsst ihr probieren! Die klassische Version ist die mit Früchten. Ich hatte einen Streuselkuchen mit Blaubeeren und hätte am liebsten das Rezept mit nach Hause genommen.

Der Rührboden war fluffig und hat ganz fein nach Vanille geschmeckt. Darauf eine großzügige Menge an Blaubeeren, die die perfekte Süße hatten. Darüber gab es Streuseln, die weniger keksig, dafür wesentlich feiner waren.

Während ich ganz begeistert von meinem Streuselkuchen war, konnte ich mitbekommen, wie die zwei Damen aus Italien vom Gugelhupf geschwärmt haben. Sollte euch also weniger nach Streuseln sein, dann gibt es alternativ einen saftigen Gugelhupf oder ihr wählt von einem der anderen Kuchen, die sicherlich ebenfalls euch den Nachmittag versüßen werden!

Hier bekommt ihr zur feinen Kuchenauswahl eine schöne Auswahl an warmen Getränken. Ich hatte mich für einen einfachen Cappuccino entschieden, der perfekt zubereitet war. Für Kaffeeliebhaber gut zu wissen: hier wird Illy-Kaffee verwendet :-)

Ach ja, der Name vom Café kommt natürlich nicht von ungefähr. Wer sich für Design interessiert, findet im dazugehörigen Designladen einige nette Fundstücke.

www.designumcafe.cz/en
____________

Vegan's Prague

Als ich zur Burg hoch bin, hatte ich es mir offen gelassen, ob ich anschließend zum Kaffee trinken gehen würde oder gleich „richtig“ essen. Ich hatte mich zwar dann ziemlich bald für das Café entschieden, von der Burg aus konnte ich jedoch auch meine Alternative entdecken. Die Rede ist von Vegan’s Prague. Einem kuscheligem Restaurant mit Terrasse und einem wunderschönen Ausblick über Prag. Das ist jedoch nicht der einzige Grund, weshalb man hin sollte. Das Vegan’s Prague gilt als eines der besten veganen Restaurant in Prag. Besonders empfohlen werden die Tschechischen Spezialitäten!

www.vegansprague.cz
____________

 

Eska

Hier war ich Abendessen und wenn ich am nächsten Tag nicht schon besonders früh los zum Termin wäre, dann hätte ich auf jeden Fall auch noch das Frühstücksangebot ausprobiert. Das Eska ist eines der gehobeneren Restaurants in Prag. Das Restaurant befindet sich im ersten Stock. Im Erdgeschoss befindet sich unter anderem eine sehr lange Tafel an der man es sich z.B. zum Frühstück gemütlich machen kann, auf der einen Seite davon die Bäckerei und der Bereich, wo man auch Sachen mitnehmen kann.

Was mich hier besonders begeistert hat: das frische hausgemachte Brot. Das war so unglaublich lecker! Ein klassisches Brot, dass für sich bereits so gut schmeckt, dass man dafür max. eine frische Butter braucht und perfekt ist der Genuss. Ich hatte überlegt, entweder ein Laib Brot oder das Mehl mitzunehmen, welches beides im unteren Bereich verkauft wird und dann ist mir eingefallen, dass ich bereits auch ohne diese Sachen schweres Gepäck hatte. Eines ist klar, ich komme wieder.

Hier im Eska werden frische und regionale Produkte verwendet, was man auch schmeckt. Gekocht wird saisonal und auf hohem Niveau. Es ist jetzt nicht perfekt perfekt, überrascht jedoch sehr mit einigen Komponenten. So klang meine Vorspeise mit „Spargel, brauner Butter und Ei“ weniger Spektakulär. Das was auf dem Teller serviert wurde, war ganz klar eine 1 mit Sternchen! Die braune Butter perfekt aufgeschlagen und als Genussüberraschung war kleines fein geröstetes Popcorn darüber gestreut. Das war einfach nur perfekt und eine tolle Idee! Bei der Hauptspeise hatten sie beim Quinoa etwas nachgelassen. Das konnte nicht mit dem ersten Gang mithalten. Jedoch war das Fleisch vom Grill und sehr zart, sodass das kaum etwas ausgemacht hat.

Die Speisen hier im Eska sind traditionelle tschechische Familiengerichte modern interpretiert. Auch wenn das Eska im Michelin Guide aufgeführt wird, würde ich es jetzt nicht als Sternegastronomie, sondern viel mehr als eine Gastronomie, die modern, frisch und lecker kocht bezeichnen und zur jeder Tageszeit einen Besuch wert ist.

eska.ambi.cz/en
____________

 

Und dann noch…

Tricafé

Hier war ich beim letzten Mal und hätte ich keine andere Option gefunden, dann hätte ich das Tricafe auf jeden Fall nochmal ausprobiert – trotz Alkohol ;-)

Als ich hier war, hatte ich zum Frühstückstück Kuchen – es gibt natürlich auch noch mehr in der Speisenauswahl, als „nur“ Kuchen. Ein Besuch lohnt sich somit zu jeder Tageszeit!

Meine ausführliche Empfehlung findet ihr hier:
Kaffee - mit Milch oder Alkohol?

Das war es auch schon wieder von mir.

Habt ihr noch kulinarische Empfehlungen für Prag? Wo muss man eurer Meinung nach unbedingt mal essen gewesen sein? Fühlt euch frei und teil hier eure tollen Tipps im Kommentarfeld.

Ich weiß nämlich jetzt schon, dass ich in Prag nochmal Zeit verbringen werde und da ist jede Empfehlung hilfreich :-)

Cheers,
Beyhan

PS: die Bilder hier im Blogpost stammen alle vom Eska…ich bin nämlich schon so gut wie in Paris und sobald ich wieder zurück bin, gibt es die Bilder von den anderen Locations!

PPS: in der Nähe von meinem Hotel befand sich das Café Imperial, welches auch sehr einladend aussah

PPPS: falls du den ersten Teil verpasst hast, dann kannst du ihn HIER nachlesen :-)

Kommentare

Liebe Beyhan,

gute Auswahl. :-) Übrigens habe ich heute beim Sender Kika die Biene Maja gesehen.

Liebe Grüße

Laura T.

Danke ;-)

Habe eben mal auf der Seite von Kika geschaut! Die haben auch die Möglichkeit, dass man sich das Online anschaut. Mal sehen, ob ich das mal zeitlich schaffe, ein Date mit Maja und Willi hinzubekommen :D Danke für den Tipp liebe Laura!

Viele liebe Grüsse
Beyhan

TAGS: Food Travel    |    
TEILEN BEI:  |   |  Google+