Die Waldmeister München

19. April 2018 - 10:00
Wo man in München lecker und gut Frühstücken kann oder und den besten Kaffee und Kuchen genießen kann: meine Insiderempfehlung im aktuellen Blogpost mehr!

Kennt ihr Waldmeister? Ich bisher vor allem aus meiner Kindheit vom Almdudler und seit ein paar Tagen auch als eine zauberhafte Münchner Location! Hier im Waldmeister waren wir vor unserer ausgiebigen Spaziergangrunde in aller Ruhe frühstücken.

Das besondere hier: auf den Tischen sind Frühstücksbestellkarten ausgelegt. Ähnlich wie bei einer RoomService-Bestellung im Hotel streicht man dort alles an, was man möchte und gibt es dann an die ServicemitarbeiterIn weiter. Da alles sehr lecker klang und wir uns nicht entscheiden konnten, haben wir einfach von fast allem etwas bestellt und die Rühreier gleich doppelt. Dass das eine sehr gute Entscheidung war, haben wir gleich nach dem ersten Bissen festgestellt. Die frischen Kräuter zu den Bio-Eiern: perfekt! Die müsst ihr unbedingt auch probieren, wenn ihr im Waldmeister seid.

Das gesamte Angebot war durchweg lecker, hat uns geschmeckt und Spaß gemacht :-)

Der hausgemachte Frischkäse enthält Gurken und war ein Träumchen! Auch wenn ich zunächst von den Gurken überrascht war, weil ich von einem Frischkäse „natur“ ausgegangen bin, so war der Geschmack und die Kombination einfach nur perfekt.

Mein Cappuccino zum Frühstück: genau so wie ich Kaffee liebe! :-) angenehmer Kaffeegeschmack und die perfekte Menge am Schaum…

Einzig, wirklich einzig das mit der Butter hätten wir uns anders gewünscht. Das Bad im Schnittlauch war zwar gut gemeint, jedoch nur, wenn man die Butter als Basis für etwas salziges verwendet…bei uns war sie eigentlich für die Kombi Butter x Honig gedacht. Wobei ich überzeugt bin, dass wir umgehend eine andere Butter bekommen hätten, wenn wir noch vor Ort was gesagt hätten. Da ich jedoch aktuell kein Honig esse und meine Frühstücksbegleitungen nicht so empfindlich waren wie ich, hat es so auch gepasst.

Ach ja, was auch mehr als gepasst hat: das Brot! Eine große Auswahl und dazu auch noch gefühlt frisch vom Bäcker: mmmhh! Genau mein Ding.

Die Einrichtung ist ein Mix aus Omas Saloon und Schulzimmer. Klingt komisch, sieht jedoch sehr cool und einladend aus :-)

Bezahlt wird dann an der Theke, dort habe ich dann auch das Buch „Miss Violet goes London“ entdeckt und bin überzeugt, dass die dort nur mein Namen falsch geschrieben haben und es richtig „Miss Beyhan goes London“ heißen sollte ;-)

Tipp: wir hatten Glück und auch so einen Tisch bekommen, weil wir ab 11:30 Uhr sowieso weiter wollten…wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, solltet ihr jedoch einen Tisch reservieren.

 

Damit ihr wisst, wo und wohin, hier die Kontaktdaten:

Die Waldmeister
Barerstraße 74
80799 München
Telefon 089 18946956

www.facebook.com/waldmeistereimuenchen

Nur Barzahlung möglich!

 

Neben Frühstück gibt es hier auch eine recht hübsche Kuchentheke und auch eine abwechslungsreiche Wochen- & Monatskarte. Und wer sich lieber etwas zum Event liefern lassen will: auch Catering wird angeboten! Mehr dazu auf der oben erwähten Facebookseite von Die Waldmeister.

Cheers,
Beyhan

PS: falls euch das oben erwähnte Buch interessiet, dann könnt ihr euch hier einlesen
"Miss Violet goes London - Die besten Rezepte und Storys aus der City"*

*Affiliate-Links – ihr zahlt wie immer jedoch keinen Cent extra dafür ♡

TAGS: Food München    |    
TEILEN BEI:  |   |  Google+