Scheckter’s RAW Gourmet Health Food

20. April 2017 - 20:00
Pumpkin Pie Flapjacks - vegan Pancakes from Scheckter's Raw Gourmet Health Food.

Heute nehme ich euch mit in eine Location, bei der ihr das Gefühl habt, ihr seid in London – nur das London in unmittelbarer Nähe vom Meer :-)

Das Scheckter‘s Raw Gourmet Health Food ist eines der Locations, die so ein innovatives und beeindruckendes Konzept haben, dass ich mir gewünscht habe, dass sie doch auch eine Filiale in München oder und in London eröffnen würden. Also vielleicht mal zuerst in München, weil hier so etwas definitiv fehlt. Der Name ist hier Programm - es gibt hier alles, was das Raw, Healthy und Gourmet Foodie Herz sich wünscht.

Auf das Scheckter's Raw bin ich durch Julia gekommen. Julia habe ich in Kapstadt kennen- und schätzen gelernt. Sie ist eine unglaublich beeindruckende Persönlichkeit und das nicht nur, weil sie mal 16 Tortenstücke auf einmal gegessen hat! Auf einmal! Und dabei ist sie schlank, wie eine Gazelle :D

Jedenfalls hatte Julia mal ein Müsli dabei und ich hab davon probiert und war alleine schon mit einem einzigen Löffel im Genusshimmel! Eines der besten Granolas, die ich je hatte…ähnlich wie das hier, nur mit Zimt!

Da das Raw ja mal so gar nicht in meiner Richtung war, wurde ich von Julia an einem der Tage noch mit einem anderen Müsli to go-Becher versorgt…zwangsweise ein anderes, weil das eigentlich gewünschte bereits ausverkauft war. Die Alternative war mit Schokolade, also alles gut. Und wisst ihr was? Auch das hier war ein echtes Frühstücksträumchen! und definitiv etwas, was ich auch den ganzen Tag über und auch als Dessertersatz essen würde. Die frischen Früchte und mein geliebter Kokos haben das Ganze perfekt abgerundet.

Und weil Julia auch von den Pancakes so geschwärmt hat, war sie selbst schon mal ohne mich dort und dann nochmal gemeinsam mit mir.

So eine stylish coole Location – Knaller! Hat mich etwas auch an das NAMA in London erinnert…nur eben das Meer und so.

Die Sprossengläser am Tresen, die coolen IPads für den Service und das kulinarische Angebot: sensationell! Hier hätte ich auch direkt einziehen können. Dabei sieht es von außen eher unscheinbar aus und wer bitte würde so ein Genusstempel gleich direkt neben einer Tankstelle vermuten? Zum Glück ist das Meer in der Nähe, dass verzeiht vieles ;-)

Bei den Pancakes haben wir uns zufällig für die gleiche Version entschieden und zwar für die:

PUMPKIN PIE FLAPJACKS
Pumpkin puree, cinnamon, almond milk, blend of flour (brown rice, chick peas and flax seed) apple cider vinegar, vanilla extract, topped with a choice of cream or vegan ice cream

Dazu gab es für mich einen Organic Matcha Latte und für Julia einen Raw Organic Superfood Smoothie. Der Superfood Smoothie war in dem Fall die Snickers Version…

Hier die Beschreibung auf der Karte:

SNICKERS (HIGH PROTEIN)
Cashews, vanilla, organic lucuma, organic mesquite, coconut oil, almond milk, organic cacao powder, peanut butter, dates, pea protein, crushed ice

Mehr muss ich wohl nicht sagen, oder? Ich finde ja, dass alleine schon die Namen danach schreien, dass man sich hier austobt und die Speisekarte rauf und runter bestellt und ausprobiert und überhaupt :D

Und wenn man dann auch noch sieht, wie alles aussieht, dann erst recht!

Zu meinem Pancakes – die waren lecker, mit etwas mehr Früchten perfekt. Das Eis, was es dazu gab wollte ich beinahe schon abbestellen, weil Eis und dann auch noch zum Frühstück? Zum Glück hat die Servicemitarbeiterin erwähnt, dass das Eis mit Kokos gemacht ist. Also habe ich es gelassen und ja, das war die beste Entscheidung überhaupt, weil wirklich wirklich wirklich zum Finger- und Lippenablecken lecker!

Mein Favorit sind dennoch die Granolas in sämtlichen Versionen – die waren einfach insgesamt so perfekt, sodass ich hier wirklich nichts ändern würde und es wieder so nehmen würde, wie es angeboten wird.

Die restlichen Speisen habe ich nicht mehr geschafft auszuprobieren. Kann mir jedoch vorstellen, dass die ebenfalls Spaß machen. Solltet ihr hingehen und diese ausprobieren, dann lasst es mich wissen, was ihr davon haltet.

Bei den Getränken – nun, der Matcha Latte war ein echter Klassiker in der Zubereitung und für mich somit zu stark. Ich bevorzuge eher die sanftere Version vom Matcha, sprich gerne etwas heller und gerne auch vanilliger…

Ich hatte mir auch noch Watermelon und Kombucha mitgenommen, nun – beides war ok, ich würde beim nächsten Mal in dem Fall dann doch etwas anderes ausprobieren. Eines der Smoothies zum Beispiel, weil die waren nämlich passend zu den Granolas auch #yummyinmytummy.

Bevor ich euch hier gleich noch die Kontaktdaten aufschreibe, möchte ich euch warnen. Ja, warnen, ihr habt richtig gelesen. Es kann nämlich sehr leicht, wenn nicht sogar zu 100 % sicher sein, dass ihr euch sowohl auf der Homepage, als auch auf der Speisekarte verlieren werdet, weil alles so „ohhh schau mal“ und „mmhh das hätte ich gerne! Jetzt! Hier! Sofort!“ ist…seid ihr bereit? Los geht's! Hier die Kontaktdaten:

Scheckter’s RAW Gourmet Health Food

98 Regent Road
Seapoint, Cape Town
T: +27 21 434 1364
E: love@schecktersraw.com
schecktersraw.com
 

Und? Hab ich zu viel versprochen? Eben ;-)

Ach ja, auch wenn ihr weniger vorhabt in nächster Zeit nach Kapstadt zu reisen, ein Blick auf die Menükarte lohnt sich dennoch, falls euch das Thema Raw x Healthy am Herzen liegt. Dort kann man sich nämlich ohne Ende Inspiration für Zuhause holen #justsaying

Cheers,

Beyhan

TEILEN BEI:  |   |  Google+