The Company’s Garden Restaurant

24. April 2017 - 12:00
The Company's Garten Restaurant mit der besten Milk Tart in Kapstadt. Reisetipps für Kapstadt jetzt auf dem Blog Beyhan Food Travel Life.

Heute genießen wir die Zeit etwas im Grünen. Dafür können wir sogar im Zentrum von Kapstadt bleiben, weil das Gardens befindet sich direkt mittendrin.

Weil es hier auch so schön ist, bin ich hier öfters durchgelaufen und bei einem meiner Besuche konnte ich sogar bei einer afrikanischen Hochzeit zusehen. So schön! Das Brautpaar wurde auf dem Weg vom Auto zur Hochzeitslocation von Freunden singend begleitet. Solch tolle Stimmen und wunderbare Klänge…hach ❤

An dieser Stelle hätte ich euch gerne ein Video davon gezeigt, allerdings ging das beim Datencrash verloren…

Was ich euch stattdessen zeigen kann, ist die wunderschöne Location im Gardens. Nein, nicht die Hochzeitslocation, sondern das gleichnamige Restaurant, welches für seine Milk Tart berühmt ist. Anscheinend schmeckt diese sogar so gut, sodass an dem Tag einer der Gäste gleich die ganze Tarte gekauft hat und ich bei Ankunft somit keine mehr probieren konnte. Nachdem ich jedoch die Auswahl in der Kuchentheke gesehen hatte, war klar: es gibt tolle Alternativen.

Ich hatte überlegt, vorher noch ein Sandwich oder ähnliches zu essen, weil auch das sehr lecker aussah. Zumindest das, was ich an den Nachbartischen so sehen konnte.

Nachdem die Mitarbeiterin jedoch meinte, dass im Augenblick sehr viel los sei und ich mindestens - also wirklich mindestens - eine halbe Stunde warten müsste, habe ich mich dann doch für nur Kuchen entschieden. Zum Glück. Denn das Stückchen war so groß, dass hätte leicht sogar für 2 Personen gereicht und es selbst für mich, die das Stück anstelle von einem Mittagessen hatte, mehr als ausreichend war...

Ich hatte mich für einen Carotte Cake entschieden und weil ich mal gelesen hatte, dass man unbedingt in Südafrika einen Appletiser probieren muss, habe ich den dazu bestellt, nachdem ich den auf der Karte entdeckt hatte.

Also, ob man den Appletiser wirklich unbedingt probieren muss, soll jeder selber entscheiden. Es ist im Grunde ein 100 %iger Apfelsaft mit einer natürlichen Süße, versetzt mit reichlich Kohlensäure. Ganz lecker, erinnert auch sehr an unsere spritzige Apfelschorle, jdoch wäre ich sicherlich nicht umgefallen, wenn ich ihn nicht probiert hätte. Wer mehr darüber wissen will, klickt einfach auf die Homepage appletiser.co.za. und an dieser Stelle gestehe ich, dass ich a) generell kaum Saft trinke und b) dass das Getränk in Kombination mit einer Süßspeise eventuell mir deshalb fast zu viel war...entsprechend das nächste Mal entweder oder ;-)

Was ihr euch jedoch auf keinen Fall entgehen lassen solltet: die Kuchen! Bei meinem Karottenkuchen war das Frosting perfekt in der Menge und eine leckere erfrischende FrischkäseMascarponeCreme. Im Teig hat man sehr schön die Hasel- und Walnüsse rausgeschmeckt. Für einen kurzen Augenblick habe ich demjenigen der die ganze Milk Tart gekauft hat, ja schon gewünscht, dass er Bauchweh bekommt, weil wenn der Karottenkuchen schon so lecker war, wie gigantisch superlecker umwerfend genussvoll hätte dann deren berühmte Milk Tart geschmeckt? Tja, bei Kuchen kenne ich eben keinen Spaß… :-)

Das schöne Ambiente drinnen, als auch draußen hat ziemlich gut von der fehlenden Milk Tarte abgelenkt und der freundliche Service sowieso. Wer Kinder hat: hier gibt es sogar direkt vorm Restaurant eine Art Spielplatz.

Das The Company’s Garden wird gerne von den Einheimischen besucht. Ich glaube sogar, dass ich so ziemlich die einzige Touristin war. Und vollkommen gleich, mit welchem Local ich vor und nach meinem Besuch dort gesprochen hatte, sie hatten alle nur positives Feedback für das The Company’s Garden. Auch, dass es seit der Eröffnung immer gut besucht sei und dass das wirklich ungewöhnlich ist, weil der vorherige Besitzer wohl kaum Gäste hatte. Da sieht man mal, was man mit der einem tollen Angebot, nettem Service und schönem Ambiente alles verändern kann. Deshalb solltet ihr unbedingt vorher reservieren, außer ihr versucht auch so wie ich euer Glück und seid auch mit einer Sitzgelegenheit in der Lounge zufrieden.

Eventuell habt ihr ja mehr Glück und es gibt bei eurem Besuch noch die Milk Tart, ansonsten eben auch der Carotte Cake oder der Schokokuchen oder und…so und so hier die Kontaktdaten:

The Company’s Garden Restaurant
15 Queen Victoria St,
Cape Town, 8001, Südafrika

thecompanysgarden.com

 

Der beste Zugang zum The Company‘s Garden Restaurant ist seitlich von der Queen Victoria Street.

Und wer mehr über die Gartenanlage The Company's Garden wissen möchte, der findet hier so einiges Wissenswertes.

Cheers,

Beyhan

TEILEN BEI:  |   |  Google+