Cape Point Vineyards. Das Weingut mit Meerblick.

23. Juni 2017 - 18:00
Das schönste Weingut in Kapstadt mit Meerblick, Weinprobe und der Möglichkeit für ein Picknick in den Weingärten.

Wusstet ihr, dass diese Woche National Picnic Week in ganz UK zelebriert wird? Zur Feier des ähm der Woche geht es heute auf das nächste Weingut und was das mit Picknick zu tun hat...nun, seht selbst.

Dieses Weingut habe ich mit Elizma und Paul besucht, als wir unseren Tagesausflug hatten. Auf dem Weg dorthin sind wir an traumhaften Stränden vorbeigekommen, die mit ihrem unendlichen Sandstrand und blauestem Wasser bereits nur beim Vorbeifahren zum Träumen eingeladen haben…wer seine Badesachen mitnimmt und etwas Zeit am Strand verbringen möchte: es ist vor allem der Noordhoek Beach, der besonders schön ist.

Da wir keine Badesachen, dafür eine große Portion Durst und Lust auf eine Pause hatten, sind wir zum Weingut Cape View Vineyards.

Was für eine Aussicht! Zum Weingut hinblickend, wenn man diese imposante Einfahrt hoch zum Weingut fährt. Oben angekommen einen Blick zurück wirft und sich nur denkt „oh wow!“ und nein, es bleibt nicht nur bei einem Blick…denn dieser geht über das Weingut mit eigenem kleinen See über die Weinreben hinweg bis hin zum Meer. Ja wirklich, man kann von hier aus noch ganz wunderbar das Meer sehen.

Das Ganze wird getoppt davon, dass man hier wunderbar Picknicken kann…perfekt zur Aussicht und um es noch perfekter zu machen: man muss sich nur darum kümmern, hier zu sein und sein vorher ausgewählten Picknickkorb in Empfang zu nehmen. Diesen bekommt man fertig zusammengestellt auf einem der wunderschön vorbereiteten Picknick-Gelegenheiten in den Gärten des Weingutes hingebracht. Das ist wohl ein Service, wofür das Weingut unter anderem auch bekannt ist.

Ein Traum, wenn man in dieser Ecke unterwegs ist und auch mal ein Picknick ausprobieren will.

Wer nicht auf dem Boden sitzend essen will, der kann ganz normal im Restaurant drinnen oder auf der schönen Terrasse sitzen. In beiden Fällen empfehle ich eine Reservierung, insbesondere am Wochenende. Das geht auch ganz einfach Online über die Homepage.

Was ist hier sonst noch besonders? Also neben der traumhaften Einrichtung und dem Lounge Bereich, bei dem man am liebsten jedes einzelne Stück mitnehmen möchte, ist hier noch besonders, dass an jedem Donnerstag ein Food Market hier stattfindet.

Ausserdem kann man mit Blick auf das Meer gerichtet, zur rechten Seite ein Gehege mit Vögeln sehen. Paul hat vermutet, dass das „Heron“ sind. Also eine Art Reiher – wobei diese auf die Entfernung hin eher wie ein leichtfüßiger und fliegender Strauß aussehen :D HIER ein Bild von den Vögeln und im Nachhinein habe ich das Gefühl, dass der Wein vielleicht doch seine Wirkung gezeigt hat ;-)

Und weil wir schon mal hier waren, haben wir auch  hier die Gelegenheit genutzt und ebenfalls eine Weinprobe gemacht. Ich muss gestehen, dass Drumherum hat mich mehr überzeugt, als die Weine. Das lag vermutlich daran, dass mir die Weine zu fruchtig waren und mich an Rieslinge erinnert haben. Ich mag beim Riesling auch nur den bestimmter Weingüter und nicht bei allen. Wer fruchtige Weine liebt, ist hier allerdings genau richtig. Wobei die Aussicht vom und im Weingut alleine schon einen Besuch wert ist!

Damit ihr auch diesmal wisst wohin, hier die Kontaktdaten:

Cape Point Vineyards
Silvermine Rd
7985 Noordhoek / Cape Town
cpv.co.za

 

Wo auch immer ihr euer Picknick genießt, ich wünsche euch viel Spaß dabei! :-)

Cheers,

Beyhan

TEILEN BEI:  |   |  Google+